Die Spielregeln von TUgether Die Spielregeln von TUgether

Nutzungsbedingungen für das Studierendenportal "TUgether" der TU Braunschweig

  1.  
  2. Präambel
  3. § 1 Geltungsbereich
  4. § 2 Nutzungsberechtigung
  5. § 3 Pflichten der Nutzer
  6. § 4 Einwilligung in die Speicherung von Cookies
  7. § 5 Löschung
  8. § 6 Exmatrikulation
  9. § 7 Suchfunktion
  10. § 8 Verwaltung der Nutzerdaten
  11. § 9 Bereitstellung und Haftung von TUgether
  12. § 10 Änderung der Nutzungsbedingungen
  13. § 11 Laufzeit der Nutzungsbedingungen, Widerruf und Ausschluss der Nutzung
  14. § 12 Schlussbestimmungen
  15.  
  16.  

 

  1.  

  2. Präambel

    Die Technische Universität Braunschweig betreibt TUgether für ihre Studierenden. Die nachstehenden Nutzungsbedingungen regeln die Inanspruchnahme von TUgether. Sie müssen von allen Nutzern bei der Anmeldung akzeptiert werden, ansonsten ist kein Zugang zu TUgether möglich.
  3.  
  4. § 1 Geltungsbereich

    Die im nachfolgenden genannten Nutzungsbedingungen besitzen ihre Gültigkeit für die Inanspruchnahme des Studierendenportals „TUgether" durch Nutzer/innen, die sich ein Nutzerprofil angelegt haben.
  5.  
  6. § 2 Nutzungsberechtigung

    1. TUgether kann in Anspruch genommen werden, wenn eine Nutzungsberechtigung vorliegt. Nutzungsberechtigte Personen sind:
      1. Studierende der Technische Universität Braunschweig
      2. Mitarbeiter/innen der Technische Universität Braunschweig
      3. Lehrbeauftragte, Privatdozenten, Honorar-Professoren und Gastwissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig
      4. Gasthörer der Technischen Universität, soweit sie im Besitz einer gültigen elektronischen personenbezogenen Benutzeridentifikation der Technischen Universität Braunschweig sind.
    2. Die eigene personenbezogene Benutzer-Identifikation ist nicht auf andere Personen übertragbar.
    3. Die personenbezogene Benutzer-Identifikation und Ihr Zugang zu TUgether sind ausdrücklich nur für Sie bestimmt. Es ist Ihnen nicht gestattet Ihre personenbezogene Benutzer-Identifikation und sonstige Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben. Sollten Sie schuldhaft gegen diese Pflicht verstoßen, müssen Sie für vorgenommene Handlungen Dritter einstehen.
  7.  

  8. § 3 Pflichten der Nutzer

    1. Im Netzwerk sind ein höflicher Umgangston, sowie eine rücksichtsvolle Ausdrucksweise einzuhalten. Es ist nicht gestattet andere Nutzer zu mobben, lächerlich zu machen oder in sonstiger Weise negativ hervorzuheben.
    2. Die genutzte Sprache im öffentlichen Bereich (Gruppen, Wiki, Blog, Chat, Foren) sind grundsätzlich Deutsch oder Englisch. Bei Nutzung weiterer Sprachen werden die Beiträge vom TUgether-Administrator gelöscht.
    3. Bei Veröffentlichung ist darauf zu achten, dass die darin enthaltenen Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen.
    4. Verlinkungen und/oder sonstige Verweise auf Inhalte Dritter, die rechtswidrig sind, sind nicht gestattet.
    5. Angaben in den Nutzerprofilen und den Gruppen müssen der Realität entsprechen. Jegliche Bilder, Materialien und Verlinkungen/Verweise dürfen nur zu privaten Zwecken verwendet werden.
    6. Bei der Veröffentlichung von Daten, Informationen, Bildern und Sonstigem, sowie sich daraus ergebende Folgen, sind die Nutzer in jeglicher Hinsicht selbst verantwortlich.
    7. Sollte auf der Nutzerprofilseite ein persönliches Bild des Nutzers hochgeladen werden, muss entweder der Nutzer selbst zu erkennen sein, oder es muss sich um eine nicht personenbezogene Grafik (die keine Rechte von Dritten in jeglicher Art verletzt) handeln.
    8. Dem Nutzer ist es nur gestattet Inhalte jeglicher Art zu veröffentlichen, an denen er die Rechte besitzt. Ein Einverständnis von Dritten ist einzuholen bzw. erforderlich, wenn Veröffentlichungen in Bezug auf diese vorgenommen werden sollen.
    9. Eine kommerzielle oder politische Werbung von Nutzern, die offen oder versteckt ist, ist nicht erlaubt.
    10. Pornografische, anstößige, obszöne, ausländerfeindliche, volksverhetzende, illegale, rassistische, extremistische und/oder gewaltverherrlichende Inhalte, sowie solche, die Dritte und Menschen anderer ethnischer oder nationaler Herkunft, Rasse, Geschlecht und anderer unterscheidender Eigenschaften, beleidigt, diskriminiert, verleumdet, bedroht, diffamiert, belästigt oder in sonstiger Weise herabsetzt, sind verboten.
    11. Inhalte, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung (Propagandamittel i.S.d. § 86 StGB) oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet sind, werden nicht gestattet. Weiterhin sind Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen i.S.d. § 86a StGB in keiner Form zu verwenden und/oder zu veröffentlichen.
    12. Gegen Persönlichkeits-, Marken-, Urheber- und/oder Patentrechte, sowie andere subjektive Rechte von Dritten (z.B. Datenschutzrecht), darf nicht verstoßen werden.
    13. TUgether gestattet weiterhin nicht, dass zu Veranstaltungen und Versammlungen, die gegen das geltende Recht und die guten Sitten verstoßen, aufgerufen wird.
    14. Eine Manipulation von Beiträgen ist nicht erlaubt.
    15. Für den Nutzer ist es verboten, grausame und unmenschliche Gewalttätigkeiten gegen Menschen jeglicher Art zu schildern und/oder zu verharmlosen/verherrlichen oder die das Grausame/ Unmenschliche in einer der Menschenwürde verletzenden Weise darzustellen. Die Aufnahmen von Opfern von Gewalttaten/Krieg/Naturkatastrophen dürfen ebenfalls nicht veröffentlicht werden.
    16. Pornografische Abbildungen, Nacktaufnahme, sowie Darstellungen sexueller und/oder körperlicher Gewalt sind verboten.
    17. Nutzer haben die Nachrichten vertraulich zu behandeln und dürfen diese nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Absenders Dritten zugänglich machen.
    18. Ein wiederholtes Zusenden von Nachrichten ist untersagt, wenn der Empfänger/in dies nicht erwünscht.
    19. Kettenbriefe, Wettbewerbe, Lotterien, Wettspiele, Gratis-Aktionen oder Pyramidenspiele dürfen weder verschickt noch organisiert werden.
    20. Innerhalb von TUgether dürfen keine Nutzerprofile und auch keine Internetseiten eingerichtet werden, die dazu dienen, Daten zu speichern, zu bearbeiten, auszulesen, zu verändern, weiterzuleiten oder zu missbrauchen.
    21. Weiterhin dürfen Daten nicht ohne Genehmigung manuell oder automatisiert in Hinblick auf Datengewinnung gespeichert, bearbeitet, ausgelesen, verändert, weitergeleitet oder missbraucht werden.
    22. Es ist verboten digitale Kopien der Mitgliederdaten anzufertigen oder Kopien (auch auszugsweise) von TUgether und den darin enthaltenen Informationen zu erstellen.
    23. Die Bekanntgabe oder der Austausch von Passwörtern, Codes, Seriennummern oder Sonstigem ist bei TUgether untersagt.
    24. Viren, Programme, Umgehungsvorrichtungen im Sinne des Zugangskontrolldienstes, Links oder Verfahren sonstiger Art, die gegen geltendes Recht und die Nutzungsbedingungen von TUgether verstoßen, dürfen nicht verbreitet oder angewendet werden.
    25. Bei TUgether dürfen keine gewerblichen Daten oder Inhalte gespeichert werden.
    26. Es ist untersagt, technische Angriffe jeglicher Art vorzunehmen, mit dem Ziel, Daten einzelner Nutzer gänzlich oder teilweise zu beschädigen, zu löschen, zu verändern oder zu missbrauchen. Gleiches gilt für technische Angriffe auf das Netzwerk von TUgether oder die Datenbank.
    27. Verstöße gegen die Datenschutzerklärung und/oder die Nutzungsbedingungen hat zur Folge, dass eine Verwarnung oder Abmahnung des Nutzers oder eine zeitweise/permanente Sperrung oder letztendlich die Löschung des Nutzerprofils vorgenommen wird.
    28. Bei groben Verstößen eines Nutzers im persönlichen oder öffentlichen Bereich wird TUgether ermächtigt ohne vorherige Abmahnung das Profil dieses Nutzers zu löschen.
    29. Nutzer haben die Möglichkeit rechtswidrige und sittenwidrige Beiträge über eine entsprechende Funktion zu melden.
    30. Neben den Nutzungsbedingungen sind auch die Aspekte des Datenschutzes (Datenschutzerklärung) zu beachten bzw. einzuhalten.
  9.  

  10. § 4 Einwilligung in die Speicherung von Cookies

    TUgether verwendet Cookies. In welchem Umfang die Cookies von Ihrem Browser akzeptiert werden, ist von den jeweiligen Browser-Einstellungen abhängig, die Sie als Nutzer konfigurieren können. TUgether benötigt die Cookies, um eine uneingeschränkte Nutzung des Portals zu gewährleisten. Sollten Sie Ihrem Browser erlauben Cookies zu akzeptieren, so geht TUgether davon aus, dass Sie mit der Speicherung der Cookies einverstanden sind (siehe auch Datenschutzerklärung).
  11.  

  12. § 5 Löschung

    1. Der Nutzer von TUgether kann sein Profil jederzeit mittels Löschungsbegehren bzw. Widerruf der Datenschutzerklärung/Nutzungsbedingungen löschen lassen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte per Email an das TUgether-Team.
    2. Sollte der Nutzer sich während eines längeren Zeitraums (sechs Monate) nicht bei TUgether eingeloggt oder aktiv dies genutzt haben, so wird ihm vom TUgether-Team eine Erinnerungsmail hinsichtlich der bevorstehenden Löschung des Nutzerprofils zugesandt. Jährlich wird eine automatische Aktualitätsprüfung durchgeführt, um dadurch inaktive Nutzerprofile herausfiltern zu können. Beim Auffinden dieser, werden sie vom TUgether-Team gelöscht, d.h. von außen sind sie nicht mehr zugänglich.
    3. Bei Löschung eines Community-Gründers kann die Gruppe weiter existieren, wird allerdings inaktiv geschaltet, bis ein Nachfolger ernannt wurde. Wird innerhalb eines Jahres nach Löschung des Community-Gründers kein neuer Moderator gefunden, so wird die Community vom TUgether-Team gelöscht.
  13.  

  14. § 6 Exmatrikulation

    Nach erfolgreicher Exmatrikulation ist der Nutzer verpflichtet sich an das TUgether-Team zu wenden, um dies mitzuteilen, da die Benutzeridentifikationsnummer des Gauß IT-Zentrums ungültig wird. Eine weitere Nutzung von TUgether ist ohne diese nicht möglich. Kontaktdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
  15.  

  16. § 7 Suchfunktion

    Der Nutzer hat die Möglichkeit mittels des Portlets „Benutzersuche" nach Kommilitonen zu suchen. Hierdurch wird die Kontaktaufnahme zu anderen Studierenden erleichtert, denn ohne dieses Portlet gestaltet sich die Vernetzung untereinander schwierig. Gesucht werden kann nach Vor- und Zunamen (oder einzeln) sowie E-Mail-Adressen. Durch die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erkennt der Nutzer an, dass er von anderen Kommilitonen gesucht und gefunden werden kann.
  17.  

  18. § 8 Verwaltung der Nutzerdaten

    Nutzer von TUgether besitzen die Möglichkeit ihre Daten innerhalb von TUgether selbst zu verwalten. Desweiteren kann der Nutzer selbst entscheiden, welche zusätzlichen Daten er in TUgether veröffentlichen möchte.
  19.  

  20. § 9 Bereitstellung und Haftung von TUgether

    1. Das Team von TUgether kann nicht gewährleisten, dass TUgether ständig und ohne Unterbrechung online verfügbar ist, da aufgrund von Wartungsarbeiten vorrübergehende Betriebsunterbrechungen möglich sind. Weiterhin bemühen wir uns, sonstige Störungen schnellstmöglich zu beseitigen.
    2. Für Schäden, die aufgrund der Nutzung von TUgether entstehen, ist das TUgether-Team nur verantwortlich, wenn sie von uns vorsätzlich oder grob fahrlässig oder unter schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten herbeigeführt wurden.
    3. TUgether übernimmt keine Verantwortung für Inhalte, für die Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit sowie Funktionalität von Internetseiten Dritter, auf die mittels Links verwiesen wird.
  21. § 10 Änderung der Nutzungsbedingungen

    TUgether behält sich vor die Nutzungsbedingungen, mit Wirkung für bereits bestehende Nutzungsverhältnisse, zu ändern. Erfolgte Änderungen werden Ihnen bei der nächsten Nutzung von TUgether angezeigt und sind von Ihnen zu bestätigen. Gegen Änderungen der Nutzungsbedingungen kann seitens des Nutzers nicht widersprochen werden.
  22.  

  23. § 11 Laufzeit der Nutzungsbedingungen, Widerruf und Ausschluss von der Nutzung

    1. Die Nutzungsbedingungen für die Verwendung von TUgether gelten in der aktuellen Fassung bis zu etwaigen Änderungen. Es besteht die Möglichkeit von beiden Seiten, die Nutzungsbedingungen ohne Angabe von Gründen oder Einhaltung von Fristen per Email (siehe 8. Datenschutzerklärung) zu widerrufen. Ein Widerruf der Nutzungsbedingungen hat zur Folge, dass kein Zugang dieses Nutzers zu TUgether mehr möglich ist.
    2. Bei Vorliegen berechtigter Gründe kann das TUgether-Team den Nutzer zeitweise oder permanent von der Nutzung des Portals ausschließen oder den Zugang hierzu sperren. Gegebenenfalls erfolgt eine Löschung des Nutzerprofils. Berechtigte Gründe sind z.B. Verstoß gegen die Datenschutzerklärung, Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen, Gefährdung der Sicherheit des Netzwerkes und bei Verletzungen der Pflichten aus § 3.
  24.  

  25. § 12 Schlussbestimmungen

    1. Die Nutzungsbedingungen von TUgether unterliegen dem deutschen Recht.
    2. Die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen ist nicht berührt, sollte eine einzelne Bestimmung der Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder eine ausfüllungsbedürftige Lücke enthalten.
    3. Die voranstehenden Nutzungsbedingungen von TUgether haben den Stand vom 08.01.2010